Unsere Arbeit verursacht Kosten –
    und spart Kosten.

    Wir nehmen Abklärungen vor. Wir nehmen Therapien vor. Mit grosser Sachkenntnis. Mit grosser Erfahrung. Mit allem Einfühlungsvermögen.

    Wir erbringen unsere Leistungen ganz im Interesse und Dienst der Öffentlichkeit.

    Mehr noch: Wir ersparen der Öffentlichkeit unnötige Kosten. Weil wir Menschen helfen, ihr Leben möglichst eigenhändig und eigenständig zu bewältigen.

    Die Krankenkasse zahlt – oder?

    Schön wär’s. Leider ist das nur selten der Fall.

    Schön wär’s auch, wenn die Schulgemeinden die Kosten für Abklärungen und Therapien von Kindern und Jugendlichen übernehmen würden. Das ist zwar häufig der Fall.

    Aber diese Beträge decken nur einen Teil unserer Aufwendungen.

    Wie können wir Sie unterstützen?

    Ist eine Abklärung oder eine Therapie angezeigt, helfen wir Ihnen bei der finanziellen Regelung: Was bezahlt – allenfalls – die Schulgemeinde? Oder eine andere öffentliche Institution? Was müssen Sie – allenfalls – selber übernehmen? Was kann – allenfalls – unsere Stiftung übernehmen?

    Wie können Sie uns unterstützen?

    Werden Sie Mitglied unserer Stiftung. Oder unterstützen Sie unsere Stiftung auf andere Art. Zum Beispiel mit einem Geldbetrag. Klein oder grösser. Einmalig oder wiederkehrend. Für unsere Stiftung zählt jeder Franken.

    Mitgliedschaft
    Stiftungsrat
    Team

    Therapeut

    Altersbetreuung

    Pflegepersonen

    Eltern

    Erzieher

    Sozialpädagoge

    Erwachsener

    Schulbehörde

    Gönner

    Jugendlicher

    Kind

    Student

    Mütterberatung

    Spitex

    Psychiater

    Lehrperson

    Dienste

    Spital

    Reha-Klinik

    Arzt