Wir brauchen Sie.

Unsere Aufgabe besteht darin, Menschen mit bestimmten Wahrnehmungsstörungen zu helfen. Indem wir Abklärungen vornehmen und Therapien anbieten. Dazu Kurse und Beratung für Familien, Therapeuten und Institutionen.

Eine Stunde Abklärung kostet uns mit allen Vorbereitungs- und Infrastrukturkosten CHF 180.–. Dafür erhalten wir von der öffentlichen Hand CHF 130.–. Weshalb unser Defizit umso grösser wird, je mehr Abklärungen wir machen.

Zwei Stiftungen unterstützen uns jährlich mit je einem namhaften Betrag. Dazu kommen weitere Gönner. Wir brauchen sie.

Und wir wenden uns deshalb auch an Sie – mit der Bitte, uns zu unterstützen.

Erste Möglichkeit:

Sie entscheiden sich für eine Mitgliedschaft im Verein «Stiftung wahrnehmung.ch» und einen jährlichen Betrag von CHF 5000.–.

Zweite Möglichkeit:

Sie entscheiden sich für eine Mitgliedschaft als Gönner/Sponser und einen jährlichen Betrag von CHF 1000.–.

Es gibt viele weitere Möglichkeiten. Zum Beispiel die Übernahme einzelner Investitionen, die wir laufend tätigen müssen: Arbeitsmaterialien, Bücher, Weiterbildungskurse etc.

Mehr über wahrehmung.ch erfahren Sie auf dieser Website.

Noch mehr im persönlichen Gespräch.

Therapeut

Altersbetreuung

Pflegepersonen

Eltern

Erzieher

Sozialpädagoge

Erwachsener

Schulbehörde

Gönner

Jugendlicher

Kind

Student

Mütterberatung

Spitex

Psychiater

Lehrperson

Dienste

Spital

Reha-Klinik

Arzt